WOCA PFLEGEÖL- rein pflanzlich, einfach verarbeitet für Privatanwender – SOLOS GmbH

"Möge dein Tag durch schöne kleine Dinge gross werden"



WOCA PFLEGEÖL 1L

Woca

Normaler Preis CHF 32.00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

WOCA PFLEGEÖL 1L

Das Woca Pflegeöl ist einfach in der Verarbeitung und deshalb gut geeignet für den Privatanwender, der sein Parkett nachölen möchte.

Eine geölte Oberfläche wird in der Regel nach 1-2 Jahren im Wohn- und Küchenbereich nachgeölt. Dabei werden die Holzporen wider mit Öl aufgefüllt, Kratzer verschwinden fast vollständig und die Holzfarbe flammt je nach Holzart wieder kräftig auf. Das Woca Pflegeöl eignet sich dabei hervorragend für das Nachölen für den Privatanwender. Durch einen geringeren Festkörperanteil lässt es sich sehr einfach verarbeiten.
Warum Woca? Das in Dänemark hergestellte Woca wird aus rein pflanzlichen Produkten gewonnen. Es wird bewusst auf synthetische Öle verzichtet. Das Woca Öl ist ein oxydativ trocknendes Öl, dadurch kann auf einen zusätzlichen Härter verzichtet werden. Woca ist wohnbiologisch getestet und kann somit auch auf Kinderspielzeug angewendet werden.

ANWENDUNG

Vorgängig muss der Parkettboden mit Woca Intensivreiniger gereinigt werden. Tropenhölzer dürfen nicht mit Woca Pflegeöl behandelt werden. Hierführ wird Woca Highsolid Meisteröl oder Woca Diamond Oil verarbeitet.

Pflegeöl kann zur Auffrischung und Pflege aller ölbehandelten Holzoberflächen angewandt werden und ist zur regelmäßigen Pflege ölbehandelter Holzböden besonders geeignet. Produkt, Zimmer und Bodentemperatur sollen zwischen 15°C-35°C sein. Eine ausreichende Belüftung während Auftrag und Trocknen vorsehen, z. B. durch Öffnen  von Fenstern und Türen.

  1. Den Boden mit 125 ml Intensivreiniger gemischt mit 5 Liter Wasser reinigen und mindestens 8 Stunden trocknen lassen.
  2. Pflegeöl vor Gebrauch gründlich aufschütteln und damit auch alle Pigmente gleichmässig verteilen. Auf ca. 4 m2 Fläche ca. 100 ml Pflegeöl mit Pad, Tuch oder Sprühflasche verteilen, auf grösseren Flächen mit einer Poliermaschine.
  3. Mit einem beigen oder weissen Pad das Pflegeöl intensiv einarbeiten, bis die Oberfläche vollkommen gesättigt ist und das Holz sein ursprüngliches, frisches Aussehen hat.
  4. Anschliessend den Boden mit Ölsaugtücher, ggf. auch mit der Poliermaschine trocken abreiben. Es darf kein Öl auf der Oberfläche zurückbleiben. In gleicher Weise die restliche Bodenfläche behandeln.

Mit der Maschine polierte Böden sind nach ca. 4 Stunden bei 20° C vorgehärtet, von Hand erst nach ca. 24 Stunden. Danach können Laufzonen für 1 Tag mit Wellpappe luftig abgedeckt (Welle nach unten) und schonend begangen werden. Den Boden in den ersten Tagen nicht feucht wischen und vor Feuchtigkeit schützen.

Pflegeanleitung

DETAILS

  • 1 Liter Flasche
  • Erhältlich in NATUR oder WEISS
  • Festkörperanteil an Ölkomponenten  40%
  • Trocknungszeit ca. 24 Stunden
  • Ergiebigkeit: 30-100m2/Liter abhängig von der Holzsorte